NumisBids
Your Portal for Coin Auctions
  
Gorny & Mosch
Auction 244  6 March 2017
Presale bidding closes in 6 days 14 hr 55 min


GRIECHEN
SIZILIEN

SYRAKUS. Dionysios I., 406 - 367 v.Chr. Dekadrachme (42,36g). Circa 405 - 400 v. Chr., unsigniertes Werk des Kimon. Vs.: Wagenlenker ein Viergespann n. l. lenkend, darüber Nike n. r. fliegend und ihn bekränzend, i. A. Tropaion aus Panzer, Beinschienen, Schild und phrygischem Helm, alles horizontal auf eine Lanze gesteckt, darunter [ΑΘΛΑ] (= Preise). Rs.: ΣΥΡΑ−ΚΟΣΙΩ (sic!); Kopf der Arethusa, von vier Delphinen umspielt, n. l., über der Stirn Sphendone, das lockige Haar am Hinterkopf durch ein mit Perlen geschmücktes Netz zusammengehalten. SNG ANS 360 (stgl.); Gulbenkian 309 (stgl.); HGC 1298; Jongkees 12.
Hohes Relief, Vs. aus nicht mehr ganz frischem Stempel, gutes ss/fast vz
Aus nordkalifornischer Sammlung; ex Sammlung Robert Schonwalter (Triton V, New York, 15. Januar 2002, 1227).



Bei aller Detailversessenheit und atemberaubender künstlerischer Qualität hat der Meister an diesem Reversstempel den letzten Buchstaben des Ethnikons vergessen.


Question about this auction? Contact Gorny & Mosch