NumisBids
Your Portal for Coin Auctions
  
Auktionen Münzhandlung Sonntag
Auction 25  29-31 May 2017
View prices realized

Lot 861

     Find similar lots
Estimate: 20000 EUR
Price realized: 36000 EUR

Email Print
Nürnberg, Stadt

6-facher Lammdukat 1703. Unter einer baldachinartigen Verzierung die drei mit Bändern zusammen­gehaltenen Stadtwappen. In der Mitte die Initialen GFN des Münzmeisters Georg Friedrich Nürnberger / Das nimbierte Lamm mit Friedensfahne auf Erdhalbkugel nach links schreitend, die Jahreszahl als Chronogramm in der Umschrift. Ke. -, Slg. Erl. -, Fr. -, Widhalm -, Imhof -. 20,88 g
in diesem Gewicht bislang nicht bekanntes UNIKUM!, vorzüglich-Stempelglanz
Das Stempelpaar wurde 1703 anlässlich der Eroberung der Festung Rothenberg, die sich im Landgebiet Nürnbergs befand, gefertigt. Zu den bislang bekannten Ausprägungen im Gewicht zu 3, 4 und 5 Dukaten ist also nun eine Prägung im Gewicht zu 6 Dukaten(!) zu ergänzen. Die an diesem Stück feststellbaren Werkspuren am Rand sind alter Natur und wurden mit Sicherheit schon in der Münzstätte vorgenommen, um die Münze auf das exakte Dukatengewicht zu justieren. Lammdukaten wurden grundsätzlich nicht auf dem Münzbild justiert. Aus altem Nürnberger Privatbesitz.
Question about this auction? Contact Auktionen Münzhandlung Sonntag