NumisBids
Your Portal for Coin Auctions
  
Teutoburger Münzauktion GmbH
Auction 110  8-9 Sep 2017
View prices realized

Lot 390

     Find similar lots
Estimate: 100000 EUR
Price realized: 101000 EUR

Email Print
Russland
Nikolaus II. 1894-1917. Goldmedaille im Gewicht zu 50 Dukaten 1903 von Vasyutinsky Fertigstellung der Troitsky-Brücke ("Brücke der Dreifaltigkeit", später "Kirow-Brücke", entworfen von dem Franzosen Paul Bodin) über die Neva in St. Petersburg. Gestaffelte Köpfe des Zaren Alexander III., seiner Gattin Maria Feodorovna und des Zaren Nikolaus II. von der linken Seite / Ansicht der Troitsky mit dem Panorama der Festung Petropavlovskaya am Horizont, davor das Stadtwappen von St. Petersburg. 64 mm; 176,55 g Diakov 1371.1 (R5) vorzüglich, winz. Kratzer und Randfehler, von größter Seltenheit

Die Brückenbau wurde 1897 zur Erinnerung an die 1891 stattgefundene Silberhochzeit des 1894 verstorbenen Zaren Alexander III. mit Dagmar von Dänemark (die sich seit der Hochzeit Maria Feodorovna nannte) begonnen. Bei der Grundsteinlegung 1897 war der französische Staatspräsident Felix Faure anwesend, im selben Jahr wurde in Paris der Grundstein der Seine-Brücke "Pont Alexandre III." in Anwesenheit des Zaren Nikolaus II. gelegt. Anlass der gegenseitigen Ehrenbezeugungen war die 1891 von Alexander III. angeregte und 1894 getroffene französisch-russische Allianz. Von dieser Medaille wurden in Gold nur 5-6 Exemplare geprägt und an hochrangige Beteiligte vergeben. Heute sind noch 3 Exemplare bekannt: das Exemplar für Nikolaus II. in der Eremitage, St. Petersburg, das Exemplar für den Architekten Paul Bodin (versteigert bei MDC, Monaco, Auktion 1, Dez. 2016, Nr. 963, Zuschlag 153.000 Euro), und dieses Exemplar vom französ. Staatspräsidenten Felix Faure. Provenienz: aus dem Nachlass seines Enkels, dem Mediziner Andre-Felix Berge.
Question about this auction? Contact Teutoburger Münzauktion GmbH