NumisBids
Your Portal for Coin Auctions
  
Münzenhandlung G. Hirsch Nachfolger
Auction 332  20 Sep 2017
Presale bidding closes in 0 days 10 hr 27 min

Lot 2251
  EUR
     Find similar lots
Estimate: 8000 EUR
Minimum bid: 6400 EUR

Email Print
GRIECHISCHE MÜNZEN, ASIEN, IONISCHE INSELN, SAMOS.
1/6 Elektronstater. 6. Jh. v. Chr. Frontaler Löwenkopf vor Hintergrund mit kleinen unregelmäßigen Buckeln. Rs: Quadratum incusum mit Binnenmuster.
Barron Taf. XXX,6. Weidauer 199 ff. Linzalone 1112. Hoover, Islands 1168. 2.89g, R vz-ss/vz
Ex Slg. Adams (CNG 100, 2015, Los Nr. 98). Ex Berk BBS 106, 1999, Los Nr. 2. Der frontale Raubtierkopf wird auch als Kopf einer Löwin oder eines Panthers gedeutet. Der unregelmäßig gestaltete Hintergrund ist eine typische Eigenart der frühen samischen Münzen.
Question about this auction? Contact Münzenhandlung G. Hirsch Nachfolger