NumisBids
Your Portal for Coin Auctions
  
Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG
Auction 300  1 Feb 2018
View prices realized

Lot 8

     Find similar lots
Estimate: 60000 EUR
Price realized: 100000 EUR

Email Print
KURFÜRST JOACHIM II., 1535-1571. Dukat 1560, Berlin. 3,43 g. IOACH + D + G + MARC + BRAN + ELEC Geharnischtes Brustbild r.//* MONETA + NOVA + AVRE + BRAN + 1560 Vierfeldiges Wappen mit Mittelschild, darüber und zu den Seiten je ein *. Bahrf. - (zu 455, dort als Doppeldukat); Fb. 2134; Kluge, Die kurbrandenburgische Goldmünzenprägung im 16. Jahrhundert, in: Numismatische Zeitschrift 103, Wien 1995, Nr. 13 (dort dieses Exemplar erwähnt); v. Arnim (Ducaten) 13 (dort als Doppeldukat).
GOLD. Von allergrößter Seltenheit. Einzig bekanntes Exemplar in Privatbesitz.
Attraktives Exemplar, fast vorzüglich
Exemplar der Slg. Eberhard Schnuhr, Galerie für Numismatik 30, Düsseldorf 1985, Nr. 249.
Der vorliegende Dukat ist von größter numismatischer Bedeutung für Brandenburg-Preußen. Er ist das erste Dukatengepräge sowie das erste Goldgepräge in der Mark Brandenburg, welches ein Bild des Herrschers zeigt. Der Dukat 1560 ist somit eine der seltensten Münzen Brandenburg-Preußens. Sechs Jahre später wurde der Dukat auf dem Augsburger Reichsmünzedikt von 1566 zur offiziellen Goldmünzeinheit proklamiert.
Question about this auction? Contact Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG