NumisBids
Your Portal for Coin Auctions
  
Münzenhandlung G. Hirsch Nachfolger
Auction 337  8-9 Feb 2018
Presale bidding closes in 16 days 5 hr 59 min

Lot 3501
  EUR
     Find similar lots
Estimate: 25000 EUR
Minimum bid: 20000 EUR

Email Print
JÜLICH-KLEVE-BERG, HERZOGTUM
Johann Wilhelm II. Pfalzgraf zu Neuburg. 1679-1716, Mülheim.Dicker Doppeltaler 1682 (Mmz. Nikolaus Longerich). IOHAN . WIL . D : G . COM . P . RHE . D . BAV . IVL . CL . ET . MONT Jugendliches Brustbild mit langer Perücke und mit umgelegtem Mantel r. über Mmz. Rs: * DOMINVS . VIRTVTVM . NOBISCVM . ANNO . 1682 Fürstenhut über verziertem achtfeldigen Schild.Schöne Patina. Noss 738. Dav. 6869. KM 74. Slg.Memmersheimer -. Slg.Noss 661. Palatinate Coll. -. Moers in Nummis -. Kleine Randfehler und Kratzer. 58,14 g. RRRR ss-vz,Rs.vz

Johann Wilhelm (1658-1716) entstammte der jüngeren Neuburger Linie der Wittelsbacher und folgte seinem Vater Philipp Wilhelm von der Pfalz 1690 als Kurfürst. Da das Schloss in Heidelberg zerstört war, residierte er im Düsseldorfer Schloss, wo er die Gemäldegalerie gründete. Im Jahr 1678 heiratete er die Tochter Kaiser Ferdinands III. Erzherzogin Maria Anna Josepha. Nach ihrem Tod ehelichte er die Prinzessin Anna Maria Luisa de Medici.
Question about this auction? Contact Münzenhandlung G. Hirsch Nachfolger