NumisBids
Your Portal for Coin Auctions
  
Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG
Auction 306  22-23 Mar 2018
View prices realized

Lot 7591

     Find similar lots
Estimate: 80 000 EUR
Price realized: 75 000 EUR

Email Print

RUSSISCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN

ZARIN KATHARINA II., 1762-1796. Medaillen der Zarin Katharina II. Goldmedaille 1773 (vermutlich spätere Prägung des 19. Jahrhunderts), von T. Iwanoff, auf die Restaurierung des Kremls in Moskau. Gekröntes Brustbild r. mit umgelegtem Mantel//Ansicht des Kremls. 64,45 mm; 125,98 g. Diakov 163.1 (dort in Silber).
GOLD. Von allergrößter Seltenheit. Sehr attraktives Exemplar mit feinem Prägeglanz,
vorzüglich-Stempelglanz
Diese Goldmedaille im Gewicht von 36 Dukaten feiert die geplante Renovierung des Kremlpalastes. Ein großer Brand hatte viele alte Gebäude zerstört und Katharina II. wünschte eine neue Kaiserresidenz in Moskau. Bereits 1768 wurde der Architekt Wassili Bazhenov mit der Planung der Bauarbeiten beauftragt, der bereits Ideen dazu entwickelt hatte. Bazhenov untersuchte zunächst die alten Gebäude des Kremls und schuf in den Folgejahren mehrere immer größere Holzmodelle seines Plans. Erste Aushub- und Demontagearbeiten von älteren Gebäuden erfolgten. Verlangsamt wurde das Projekt einerseits durch die Pestepidemie des Jahres 1771, andererseits auch durch die langandauernde Korrespondenz zwischen Moskau und St. Petersburg. Selbst das fertige Holzmodell mußte im Winter 1772 auf 120 Schlitten nach St. Petersburg transportiert werden, um von Katharina II. abgesegnet zu werden. Der 1. Juni 1773 stellte den Tag der feierlichen Einweihung des Projektes dar. Gefeiert wurde mit 20 Eimern Wodka, 40 Eimern Bier und 600 Brötchen. Doch in der Folge der Arbeiten bewegte sich die Erde, mehrere anliegende Kirchen drohten beschädigt zu werden. Im Jahr 1775 wurde das Projekt gestoppt, zum einen schien der neue Moskauer Palast St. Petersburg zu überflügeln, zum anderen überforderte der gigantische Bau die Finanzen. Nach dem Ende des Baus wurde die abgetragene Kremlmauer am Ufer der Moskwa wieder restauriert.

Question about this auction? Contact Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG