NumisBids
Your Portal for Numismatic Auctions
  
Münzenhandlung G. Hirsch Nachfolger
Auction 372  10 Feb 2022
Pre-sale bidding closes in
22 days 17 hr 22 min

Lot 2031
  EUR
     Find similar lots
Estimate: 45 000 EUR
Minimum bid: 36 000 EUR

Email Print
RÖMISCHE MÜNZEN, RÖMISCHES KAISERREICH
PERTINAX. 193-, Aureus. 193. IMP CAES P HELV PERTIN AVG Belorbeerter Kopf r. Rs: PROVID DEOR COS II Providentia steht l., hebt beide Arme zu einem Stern. C. 39. R.I.C. 10a. Calico 2397. 7.18g, St. 6 h. Hohes Relief. Perfekt zentriert. Außergewöhnliches Portrait. RRG O L D fast St

Ex Tkalec 23/10/1992 Los Nr. 290. Ex Hauck&Aufhäuser 20, 2007, Los Nr. 354. Pertinax war unter den Antoninen ein hoher Beamter und Offizier, zuletzt im Amt des Praefectus urbi einer der wichtigsten Männer in Rom. Nach der Ermordung des Commodus wurde er von Heer und Senat zum Kaiser bestimmt, aber bereits nach knapp 3 Monaten bei einer Meuterei der Prätorianergarde ermordet. Providentia versinnbildlicht hier die Herrschaft des Pertinax als Ergebnis der göttlichen Vorsehung. Ihre Darstellung als Frau mit zu einem Stern erhobenen Armen ist einzigartig in der römischen Münzprägung.
Question about this auction? Contact Münzenhandlung G. Hirsch Nachfolger