NumisBids
  
Rhenumis by Dr. Reinhard Fischer
Auction 12  15-16 May 2024
View prices realized

Lot 3003

Starting price: 40 000 EUR
Lot unsold
Find similar lots
Share this lot: Share by Email
Uniformen 3. Reich und 2. Weltkrieg
Uniformen-Nachlass des Generalleutnants und Kommandeurs der 7. Panzer-Division Dr. Emil Karl Hans Mauss, 26. Träger der Brillanten zum Eichenlaub mit Schwertern zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, bestehend aus: Schwarze Panzerjacke, Ausführung für Generale, Eigentumsstück, Fertigung aus schwarzem Tuch mit schwarzem Kragen und schwarzen Knöpfen, gestickter Brustadler Cellon, rote Kragenspiegel mit goldenen altlarischen Stickereien, vernähte Schulterstücke aus gold-silbernem Generalsgeflecht (Cellongespinst) mit einem großen silbernen Rangstern und rotem Futter, schwarzes Innenfutter, zwei weiße Zugschnüre, zwei Koppeltragehaken und mehreren Ordensschlaufen. Lange schwarze Hose mit roten Vorstößen und breiten Generalslampassen an den Seitennähten. Feldspange liegt bei. Ein Knopf am Schulterstück ersetzt und kleines Loch! Dazu Schiffchen für einen General der Panzertruppe, Fertigung aus schwarzem Tuch, mit goldener Paspelierung, komplett mit Metallfaden handgesticktem Schiffchenadler, handgestickter Kokarde und goldenem Soutachewinkel, feldgraues Innenfutter. Maßgeschneiderte Feldbluse aus feinem feldgrauem Stoff mit dunkelgrünem Kragen und goldenen gekörnten Knöpfen, feldgraues Seidenfutter, im Nacken Schneideretikett "Averbeck & Bröskamp Berlin W.", in der Innentasche Schneideretikett "Averbeck & Bröskamp Berlin W." und "HerrN Gen. Maj. Dr. K. Mauss - Nr. 164 den Mai 1944", Metallfaden mit goldgesticktem Adler, rote Kragenspiegel mit goldenen altlarischen Stickereien, vernähte Schulterstücke aus gold-silbernem Generalsgeflecht mit einem großen silbernen Rangstern und rotem Futter, Feldspange und mehrere Ordensschlaufen. Lange steingraue Hose mit roten Vorstößen und breiten Generalslampassen an den Seitennähten. Ein Rangstern fehlt! Dazu Schirmmütze für Generale Modell ab 1.1.1943, graues feines Tuch komplett mit Adler und Eichenlaubkranz in Gold, Adler aus Eisenblech, Eichenlaubkranz Aluminium, Metallkokarde, Vorstöße Gold, innen hellbraunes Schweißleder, gelbes Seidenfutter, Zelluloid-Raute, Hersteller "Erel Sonderklasse Extra". Weiterhin Paraderock ohne Taschen aus feinem feldgrauem Gabardine mit dunkelgrünem Kragen, roten Vorstößen an der Knopfleiste, Ärmelaufschläge für Generale, goldene gekörnten Knöpfen, feldgraues Seidenfutter, im Nacken Schneideretikett "Averbeck & Bröskamp Berlin W.", in der Innentasche Schneideretikett "Averbeck & Böskamp Berlin W." und "HerrN Gen. Maj. Dr. K. Mauss - Nr. 1623 den Mai 1944", Metallfaden mit goldgesticktem Adler auf resedagrünem Grund, rote Kragenspiegel mit goldenen altlarischen Stickereien, vernähte Schulterstücke aus gold-silbernem Generalsgeflecht mit einem großen silbernen Rangstern und rotem Futter, aus goldenem Faden bestehende Fangschnur, mehrere Ordensschlaufen. Lange steingraue Hose mit roten Vorstößen und breiten Generalslampassen an den Seitennähten und angehängten Hosenträger. Dazu Schirmmütze für Generale Modell ab 1.1.1943, feldgraues feines Tuch komplett mit Adler und Eichenlaubkranz in Gold, Cellonfaden, Metallkokarde, Vorstöße Gold, innen hellbraunes Schweißleder, gelbes Seidenfutter, Zelluloid-Raute, Hersteller "Offizier Kleiderkasse Berlin - Erel Sonderklasse Extra". Panzerjacke mit Tragespuren Zustand 2. Schiffchen leichte Tragespuren Zustand 2. Feldbluse mit starken Flecken, die laut dem ehemaligen Verkäufer evtl. auf die schwere Verwundung von Mauss 1945 zurück zu führen sind. Zustand 2-3. Paraderock mit leichten Tragespuren, Zustand 1-2. Beide Schirmmützen mit leichten Tragespuren Zustand 2. Ein besonderes Uniformensemble, eines der hochdekoriertesten Soldaten der Wehrmacht. Nun besteht die Möglichkeit, nach vielen Jahren in privater Hand, diesen Nachlass für die eigene Sammlung zu erwerben! Emil Karl Hans Mauss (geboren 17. Mai 1898 in Plön, gestorben 9. Februar 1959 in Hamburg, war ein deutscher Heeresoffizier und Zahnarzt. Er erreichte den Rang eines Generalleutnants und war Kommandeur der 7. Panzerdivision. Er gehörte zu den 27 Soldaten, die das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes mit Eichenlaub, Schwertern und Brillanten erhielten.
Question about this auction? Contact Rhenumis by Dr. Reinhard Fischer