NumisBids
Your Portal for Coin Auctions
  
Teutoburger Münzauktion GmbH
Auction 112  23-24 Feb 2018
Presale bidding closes in 5 days 3 hr 50 min

Lot 573
  EUR
     Find similar lots
Estimate: 20000 EUR
Minimum bid: 18000 EUR

Email Print
Bayern
Maximilian II. 1848-1864. Einseitige Abschläge von Avers und Revers des Dukaten 1855, Goldkronacher Ausbeute. Stempel von C. Voigt u. J. Ries. 5,98 und 5,95 g. Geprägt 1903 von den Originalstempeln für die Sammlung Ferrari. Friedb. zu 386 AKS 145 Anm. Jg. 129 Anm. vorzüglich/Stempelglanz, von größter Seltenheit

Das zweite bekannte Abschlagspaar. Das andere, noch als Unikum beschriebene Vorkommen war bei Hess-Divo, Auktion 323 (2013), Nr. 677 und erzielte einen Zuschlag von 70000 Schweizer Franken (zu dem Zeitpunkt etwa 56000 Euro).
Question about this auction? Contact Teutoburger Münzauktion GmbH