NumisBids
Your Portal for Numismatic Auctions
  
Münzenhandlung G. Hirsch Nachfolger
Auction 368  23 Sep 2021
View prices realized

Lot 3043

     Find similar lots
Estimate: 10 000 EUR
Price realized: 9750 EUR

Email Print
GRIECHISCHE MÜNZEN, SIZILIEN, SYRAKUS.
Unsigniertes Werk des Eukleidas.Tetradrachme. Um 405 v. Chr. Quadriga l., darüber Nike, den Lenker bekränzend. Im Abschnitt Ähre. Rs: _YPAKO_ION Arethusakopf mit Ampyx, Ohr- und Halsschmuck l., von 4 Delphinen umgeben. Tudeer 87. SNG Ashmolean 2006. Dewing 853. SNG ANS 1379. 17.32g, Schöne Tönung. Hohes Relief. Min. korrodiert. Schöne klassischer Stil. vz
Ex GM 195, 2011, Los Nr. 71. Eukleidas war neben Kimon und Euainetos der bedeutendste Stempelschneider dieser Epoche der signierenden Künstler, die als Höhepunkt der antiken Stempelschneidekunst gilt. Er legte wohl als erster den Kopf einer Göttin in Frontalansicht an (vgl. Tudeer 58), eine Neuerung, die in der Folgezeit in der ganzen hellenischen Welt zahlreiche Nachahmer fand.
Question about this auction? Contact Münzenhandlung G. Hirsch Nachfolger