NumisBids
Your Portal for Numismatic Auctions
  
Paul-Francis Jacquier Numismatique Antique
Auction 49  17-18 Sep 2021
View prices realized

Lot 63

     Find similar lots
Estimate: 5000 EUR
Price realized: 7000 EUR

Email Print
SIZILIEN.
Syrakus. Agathokles, 317-289. Tetradrachmon, ca. 310-305. Kopf der Arethusa mit Schilfkranz, Ohranhänger und Halskette links, darunter NK, herum drei Delphine. Rv/ ΣΥΡΑΚΟΣΙΩΝ. Wagenlenker in galoppierender Quadriga n. links, in der ausgestreckten Rechten Kentron haltend, darüber Triskeles; im Abschnitt Monogramm AI. SNG ANS 637; M. Ierardi, The Tetadrachms of Agathockles of Syacuse, AJN 7-8 (1995/96), 47 (O9/R24); HGC 1348. 17,18 g.
Herrliche, alte Sammlungstönung. Vorzüglich

Aus belgischer Sammlung, zusammengetragen von den späten 1940er bis in die 1960er Jahre.Diese Tetradrachme wurde während der Herrschaft von Agathokles als Tyrann der Stadt geprägt. Sie wurde wahr-scheinlich geprägt, um den zunehmend verzweifelten Krieg gegen die Karthager in Sizilien zu finanzieren. Die Typen von Arethusa und einer Renn-Quadriga hatten in Syrakus seit dem fünften Jahrhundert v. Chr. Tradition, aber die Ausgabe von Agathokles ist bemerkenswert für ihre prominente Verwendung eines zusätzlichen Triskeles-Symbols. Die Triskeles wurde in der Antike oft als Symbol für die dreieckige Insel Sizilien verwendet.
Question about this auction? Contact Paul-Francis Jacquier Numismatique Antique