NumisBids
Your Portal for Numismatic Auctions
  
Münzenhandlung G. Hirsch Nachfolger
Auction 371  9 Feb 2022
Pre-sale bidding closes in
21 days 18 hr 8 min

Lot 1318
  EUR
     Find similar lots
Estimate: 11 000 EUR
Minimum bid: 8800 EUR

Email Print
RÖMISCHE MÜNZEN, RÖMISCHES KAISERREICH
LUCIUS VERUS. 161-169, Aureus. L VERVS AVG ARMENIACVS Bloßer Kopf r. Rs: TR P IIII IMP II COS II Victoria steht r., befestigt Schild mit Inschrift VIC AVG an Palme.


C. 248. R.I.C. 522. Calico 2174. 7.30g, Hohes Relief. Perfekt zentriert. Vs. min. randl. Druckstelle. G O L D vz-St

Aus deutscher Sammlung der frühen 2000er Jahre. Im Jahr nach seiner Erhebung zum Mitregenten zog Lucius Verus gegen die Parther, die in Syrien einmarschiert waren. Selbst dem Luxus und den Sinnesfreuden zugetan, ließ er den Krieg von seinen fähigen Generälen führen, die die Parther mehrmals vernichtend schlugen und Armenien sowie Teile Mesopotamiens eroberten. Für diese Erfolge nahm er die Siegerbeinamen Armeniacus, Parthicus Maximus und Medicus an. Die Darstellung der Victoria und der Schild mit der Aufschrift VIC(TORIA) AVG(VSTI) beziehen sich auf diese Siege.
Question about this auction? Contact Münzenhandlung G. Hirsch Nachfolger