NumisBids
  
Christoph Gärtner GmbH & Co. KG
Auction 55  20 Feb 2023
Pre-sale bidding for Banknotes
closes in 16 days 20 hr 57 min

Lot 748
  EUR
Starting price: 30 000 EUR
Minimum bid: 30 000 EUR
Find similar lots
Share this lot: Email
Deutschland - Notgeld - Rheinland: Opulente Sammlung von Notgeldscheinen aus 273 Orten des Rheinlandes von Aachen bis Zons entsprechend den Katalogen von Thomas van Eck, also auch mit dem nördlichen Teil von Rheinland-Pfalz, dem Saargebiet und dem Kreis Wetzlar. Die Sammlung ist feinst alphabetisch nach Orten und innerhalb dieser nach Ausgaben aufgebaut und enthält 10252 Notgeldscheine in 88 hoch- und fast neuwertigen Lindner-Alben. Vertreten sind - 150 Scheine 1914 (mit Sterkrade 1 Mark mit handschr. KN, 3 Mark mit Prägestempel "A") - 1656 Kleingeldscheine (mit z. B. Cleve G.H.C. 25 Pf. Doppelschein, Honnef Verkehrsverein 50 Pf. (8 Stück !), Köln Stadt 1. Ausgabe 1917 24 Stück) - 1312 Serienscheine (mit Bonn 2 x Habichts Buchhandlung, Crefeld 2 x Innungshaus, Düren Überdruck unzerteilt, Honnef 3 Stück "Rheinischer Gautag", Königswinter 50 Pf. Serie 1507 mit Druckfirma, Malberg bei Kyllburg 7 Scheine, Münstermaifeld kpl. Satz auf Kartonpapier, Sinzig alle 4 Werte (3 mit Eckmängeln), Traben-Trarbach Georg Balmer 2 Sätze mit Uschr., Trier Haus Scheffler 50 Pf., dito Stadttheater 10 Scheine in Varianten) - 198 Scheine aus KGF-Lagern (mit Essen Arenbergsche AG 5 Mark, Friedrichsfeld 25 und 50 Pf., Köln OFLag 23 Scheine bis 50 Mark, Köln-Ehrenfeld Mauser 3 Scheine, 4 Scheckmarken VIII. Armeekorps) - 486 Großgeldscheine 1918 (mit Düsseldorf Rhein. Metallwaaren 3 Scheine, Lennep 7 Originale, Neuss 20 Mark mit Überdrucken "Reiler Sorentberg" und "Uerziger Würzgarten" (nicht im Katalog), Solingen Stadt 1918 10 Scheine, Velbert Velberter Bank 3 x 100 Mark) - 200 Scheine der Inflation 1922 (mit D.-Gerresheim Dreher & Sohn 2 Werte, Hamborn Thyssen 1000 Mark 25.11.1922 "C", Oberhausen Gutehoffnungshütte 1000 M. und 10000 M. kassenfrisch) - 6088 Scheine der Hochinflation in vielen Varianten mit Aachen 11 Billionenscheine incl. 25 Billionen, dito Mannesmann MULAG alle 4 Werte, Ahrweiler und Adenau 1 und 5 Billionen, Altenkirchen Kreis 14 Scheine, Benrath 4 x 20 Mrd. (Varianten), Berncastel 2 x 50 Mrd. (mit Separatistenausgabe), Bielstein 2 x 5 Billionen, Call Bleihütte 1 Million, Coblenz 20 Billionen, Cochem Landkreise 1 Billion, Crefeld 6 Billionenscheine bis 100 Billionen, Dülken 2 Mio. "Narrenschiff" in Golddruck, Düren Stadt 20 Billionen, dito Schaafhausen'scher Bankverein 500 Mrd., Düsseldorf Landesbank der Rheinprovinz 8 Billionenscheine bis 20 Billionen, dito Stadt 9 Billionenscheine incl. 50 und 100 Billionen, dito Deutsche Bank 2 Mio. Scheck auf Barmer-Bank-Verein, Duisburg Stadt 34 Billionenscheine und 3 Separatistenausgaben, Eschweiler / Stolberg 4 Billionenscheine incl. 25 Billionen, Köln Stadt 6 Billionenscheine , Köln-Zollstock J. Pohlig AG 3 Scheine, Kotthausen Carl Kind 1 Million, Lieberhausen Bürgermeisteramt 500 Mio. Mark (Ort nicht literaturbekannt), Lintorf Steinkohlebergwerk 5 Mio. Überdruck, Marienheide 10 Billionen, Mülheimer Bergwerks-Verein 20, 50, 500 Mrd., 1 Billion (4 Probedrucke), Neuss Stadt 1 und 10 Billionen, Ründeroth Dörrenberg 6 Scheine teils kfr., Saarburg Kreis 5 Mio. braun, Sonsbeck 3 Schecks der Kreissparkasse, Solingen 3 x 1, 5, 2 x 10, 20 Billionen, Traben-Trarbach Julius Kayser 2 x 1 Mio., Trier Stadt 20 Mrd. 23.10.1923, Wald Gutschein für Naturalien 200 Tsd., Waldbröl Gemeinde 1 Mio., dito Kreissparkasse 7 Scheine bis zu 1 Mrd., Wipperfürth 5 und 10 Billionen, - 81 wertbeständige Notgeldscheine (mit Aachen Stadt 6 Scheine bis 100 GPf, dito Tietz 14 Scheine, dito Weis 3 Scheine, Monschau Städt. Gas- und Wasserwerk beide Scheine, Solingen Peres 3 Scheine) und - 79 sonstigen Scheinen mit einer großen Anzahl Kapselgeld und Briefmarkennotgeld (Köln 24 Stücke). Die Erhaltung der meisten Scheine ist überdurchschnittlich gut. Neben lediglich dokumentarisch relevanten Reihen von Kleingeldscheinen z. B. aus Köln, Serienscheinen in Varianten aus Königswinter und Industrieausgaben der Hochinflation wie z. B. aus Essen, Hamborn und Oberhausen sind auch viele einzeln bei Auktionen erstandene bessere Ausgaben vertreten. Begleitet wird das außergewöhnliche Objekt von einer umfangreichen Dokumentation in 16 Ringbindern. Neben der Registrierung der vorhandenen Scheine (mit Ausnahme einiger hochwertiger Neueingänge von Auktionen) sowie bei besseren Stücken ehemaligen Auktionsangeboten sind auch einige Artikel zur Regional- und Heimatgeschichte der ausgebenden Orte und Veröffentlichungen über Notgeld enthalten. Zur Beschreibung und Wertermittlung wurde eine umfangreiche Aufstellung erstellt, welche die 88 Alben mit den vertretenen Orten sowie die Anzahl der jeweiligen Notgeldscheine nach Epochen auflistet. Auf Wunsch kann die Aufstellung per Email übersandt werden. Wichtig : Die Sammlung steht zur Besichtigung bis zur Auktion nicht im Auktionshaus zur Verfügung, sondern kann beim Beschreiber in München nach Terminvereinbarung angesehen werden. Dies soll eine bessere Präsentation und vor allem sammlungsbezogene Beratung und Diskussion ermöglichen.
[taxed under margin system]
Question about this auction? Contact Christoph Gärtner GmbH & Co. KG